Flavio wirz - liberal, direkt, kritisch

Positionen

Meine politischen Grundpositionen

Aussenpolitik

Die Schweiz ist unabhängig. Diese Unabhängigkeit ist unser Erfolgsmodell. Einen EU-Beitritt oder eine weitere Annäherung an die EU lehne ich ab. Das Abschliessen von Freihandelsverträgen ausserhalb der EU steht für mich im Zentrum. Diese Abkommen sollen aber nur geschlossen werden, wenn der gegenseitige Nutzen gewährleistet ist!

Wirtschaftspolitik

Der Schweiz geht es gut. Dies beruht primär darauf, dass wir eine tiefe Regulierung haben und der Wirtschaft grosse Freiheiten einräumen. Dies muss auch in Zukunft so bleiben. Ich setze mich für eine freie Marktwirtschaft mit minimaler Regulierung ein!

Gesellschaftspolitik

Die Freiheit des Einzelnen steht hier im Zentrum. Bürger und Bürgerinnen der Schweiz sollen möglichst frei sein. Der Staat soll nur dann regulieren, wenn es zwingend notwendig ist und nötig ist um ein gutes Zusammenleben zu ermöglichen.

Migrationspolitik

Die Schweiz braucht Migration. Die Schweizer Unternehmen sind auf gut ausgebildete Arbeitskräfte aus dem In- und Ausland angewiesen. Zentral ist jedoch, dass die Migration gesteuert wird. Die Schweiz soll die Zuwanderung wieder selbst steuern können. Völlig offene Grenzen führen zur Überlastung unseres Sozialwesens!

Asylpolitik

Menschen, die an Leib und Leben bedroht sind, soll geholfen werden. Wirtschaftsflüchtlinge sind konsequent auszuschaffen, beziehungsweise soll ihnen die Einreise gar nicht erst ermöglicht werden. Dazu müssen die Grenzen wieder verstärkt kontrolliert werden. Schengen-Dublin hat versagt, es wird Zeit die Zügel wieder in unsere Hand zu nehmen!

Sozialpolitik

Unser Sozialwesen ist stark. Den Bürger und Bürgerinnen der Schweiz soll ein Leben ermöglicht werden. Dies wird heute durch unser Sozialwesen gewährleistet. Es besteht jedoch Handlungsbedarf. Die AHV muss dringend saniert werden und dies darf nicht auf Kosten der Jungen passieren. Ein neues System muss her, sonst werden wir in 30-40 Jahren keine AHV mehr haben!

Person

Wer bin ich?

Mein Name ist Flavio Wirz. Ich bin 23 Jahre alt und studiere Journalismus und Organisationskommunikation an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW).

Derzeit arbeite ich im People Team von EY Schweiz, mein Studium setze ich im September 2017 fort.

2015 trat ich den Jungfreisinnigen bei und war 2016 Leiter Kommunikation der Jungfreisinnigen Kanton Schwyz. Aktuell bin ich VIze-Präsident der JFSZ.

  • EY Switzerland

  • Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW)

Meine Engagements

Wie bringe ich mich in der Politik ein?

Jungfreisinnige Schwyz

Vize-Präsident

Jungfreisinnige Schweiz

Zweiter Ersatzdelegierter FDP Schweiz

Smartspider

kontakt

Ich freue mich über deine Mitteilungen!